Stephanie Hoffmann, Celler Straße 34, 29313 Hambühren

 0172-8831954

  • White Facebook Icon
 
TATTOO-ENTFERNUNG

Für eine Tattooentfernung gibt es meist genauso viele Gründe wie für eine Tätowierung selbst. Ganz egal, ob Sie Ihre Jugendsünde entfernen möchten oder ob Ihr Motiv einfach nicht mehr gefällt, weil es nicht mehr aktuell oder schon ausgeblichen ist - wir verhelfen Ihnen zurück zur natürlichen Schönheit!

Auch wenn Sie Ihre Tätowierung einfach nur aufhellen möchten für ein CoverUp, übernehmen wir diese Behandlung gern.

 
Behandlungsdauer

 

Zur vollständigen Entfernung von Tätowierungen sind immer mehrere Behandlungen in Abständen von ca. 6-8 Wochen notwendig. Die benötigte Behandlungsanzahl, die Dauer und der Abstand hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab:

  • Größe des Tattoos

  • Farbe des Tattoos und gestochene Farbmenge

  • Stechtiefe

  • Verträglichkeit der Behandlung und Abheilungsprozess (Funktion des Lymphsystems)

  • Ihr eigenes Mitwirken nach Behandlungen

Welche Farben können entfernt werden?

 

Tattoo ist nicht gleich Tattoo. Die Farbe einer Tätowierung spielt eine wesentliche Rolle für den Erfolg einer Tattooentfernung. Dunkle Farben wie Schwarz, Blau, Dunkelblau und Rot reagieren bei der Behandlung am besten. Hellere Farben wie Weiß, Gelb, Hellgrün und Türkis sind dagegen nur sehr aufwendig zu entfernen.

Je nach Tattoo besteht auch die Möglichkeit, dass wir von einer Entfernung abraten, da eventuell Reste in der Haut verbleiben könnten, die nicht zu behandeln sind, und somit mit einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis zu rechnen wäre. Dies wird jedoch in einem Vorgespräch und einer Begutachtung des Tattoos entsprechend ergründet!

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

 

Sommer oder Winter - wann kann ich mein Tattoo entfernen lassen? Fakt ist: Die Sonne ist ein Risikofaktor für die Haut!

 

Auch wenn die Sonne noch so schön scheint: Wer ein Tattoo weglasern lassen möchte, sollte mindestens drei Wochen vorher die Sonne meiden, denn der Laser kann nicht zwischen Tattoofarbe und Hautfarbe unterscheiden, wenn die Haut zu braun ist. Solarium und ausgiebige Sonnenbäder sind vor wie auch nach der Laserbehandlung also tabu.

 

Tatsächlich ist eine Laserbehandlung also im Herbst oder Winter zu empfehlen, da die Haut hierbei keiner stärkeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Für eine Behandlung im Frühjahr oder Sommer sollte das Tattoo mit leichter/lockerer Kleidung abgedeckt und zusätzlich mit einer Sonnencreme geschützt werden, sodass die Haut nicht gereizt wird und keine direkte UV-Einstrahlung erhält.

Was gilt es zu beachten?

 

Für den Erfolg und möglichst hautschonenden Ablauf einer Behandlung ist auch Ihre Mitarbeit erfoderlich! Es gilt einige Dinge zu beachten, damit Ihre Haut nicht unnötig verletzt wird. Dazu gehört beispielsweise:

  • Hautpflege durch sterile Wundheilcreme einhalten

  • behandelte Stelle stets sauber halten

  • Waschen nur mit klarem Wasser, kein Peeling

  • Finger weg von heilenden Wunden

  • Kein Kraftsport oder Bodybuilding - nur Sport, bei dem die behandelte Stelle nicht strapaziert wird

  • Kein Sonnenbad und kein Solarium

Weitere Details zur Behandlung und zum Heilungsprozess erhalten Sie bereits vor der ersten Behandlung im Beratungsgespräch sowie in einem Merkblatt zur eigenständigen Nachpflege!

Kosten einer Behandlung

 

Die Kosten für eine Tattooentfernung sind abhängig von der Größe des Tattoos und dem Behandlungsumfang. Bei uns erhalten Sie eine einzelne Behandlung ab 50,00 € - für mehrere Behandlungen erhalten Sie auch verschiedene Preispakete.

Sprechen Sie uns einfach an!

 
VORHER
NACHHER
TATTOOENTFERNUNG
6 Wochen nach der
1. Behandlung
 

Tattoo-Entfernung per Laser - so funktioniert's:

 

Viele Kunden fragen oft nach der Technik und Funktion der Geräte sowie dem genauen Behandlungs- und Heilungsablauf.

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick:

 

Zur Tattooentfernung arbeiten wir mit Geräten der modernsten Laser-Technologie, da der Laser als effektivste und modernste Methode zum Entfernen von Tattoos gilt. Im ersten Schritt wird die zu behandelnde Hautpartie gesäubert und bei Bedarf mit einer anästhesierenden Creme örtlich betäubt. Dann wird das Lasergerät über die Haut geführt, um die Tattoo-Farbpigmente mithilfe von kurz andauernden Lichtimpulsen zu zersprengen. Der Laserstrahl ist hierbei für die Haut selbst "blind", sodass keine normalen Hautgewebe beschädigt werden, und erkennt lediglich die Farbpigmente des Tattoos in der Haut. Hierbei arbeitet unser Nd:YAG-Laser mit Wellenlängen von 532 NM (für die Entfernung hellfarbigen Tattoos) bis zu 1064 NM (für stärker pigmentierte Tattoofarben wie z. B. Schwarz und Blau). So werden die Farbpigmente mit ultra kurzen Lichtimpulsen beschossen und zerstört, sodass sie in kleinste Teilchen zerfallen. Der Körper erkennt diese als Fremdkörper und transportiert sie auf natürlichem Weg über die körpereigenen Fresszellen und das Lymphsystem ab. Das umliegende Gewebe bleibt dabei unberührt und somit unverletzt.

Entfernen von Permanent-Make-ups ...

 

Wir schaffen Ihnen Ihr natürliches Aussehen zurück, wenn Ihr Permanent-Make-up komplett entfernt oder ausgebessert werden soll, weil es verblasst ist, die Form nicht mehr passt oder einfach ungelungen ist.

... per Lasertechnik

 

Ähnlich wie bei der Tattooentfernung setzen wir auch zur Entfernung von Permanent-Make-ups unsere Lasertechnik ein, um eine sanfte und narbenfreie Beseitigung des Make Ups sicherstellen zu können.

 
Egal, ob Tattoo oder Permanent-Make-up,

 

melden Sie sich einfach bei uns und vereinbaren einen Termin. In einem ersten Beratungsgespräch untersuchen und prüfen wir die zu behandelnden Stellen und besprechen mit Ihnen Details sowie das konkrete Vorgehen.

Wir freuen uns schon darauf, Ihnen zur natürlichen Schönheit zurück helfen zu können!